Bildleiste mit Logo Zur Homepage der Lebenshilfe Heidelberg Zur Startseite der Heidelberger Werkstätten

Die Heidelberger Werkstätten

Dienstleister für Menschen mit Behinderungen …

Mitarbeiter bei MontagearbeitenDie Heidelberger Werkstätten, eine Einrichtung der Lebenshilfe Heidelberg e.V., fördern erwachsene Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung beruflich und in ihrer persönlichen Entwicklung. Unser Angebot umfasst Maßnahmen zur beruflichen Orientierung, Fort- und Weiterbildung und Hilfen im allgemeinen Lebensbereich entsprechend der Konzeption der Lebenshilfe.

Um die Teilhabe am Arbeitsleben zu unterstützen und die Lebensqualität unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Behinderungen zu verbessern, stellen wir ein breit gefächertes Arbeitsangebot bereit.

Wir sind bestrebt, die Qualität unserer Arbeit ständig zu verbessern. Dies betrifft die Fördermaßnahmen für Menschen mit Behinderung ebenso wie die Einhaltung externer Qualitätsnormen, die die Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Kunden bildet.

… und die Industrie

MitarbeiterinFür unsere Kunden aus der Industrie sind die Heidelberger Werkstätten als Dienstleister und Produzent ein wichtiger Partner mit erstklassigen Kompetenzen in technischer und sozialer Hinsicht.

Wir sind mit vier Werkstätten in Heidelberg, Sandhausen und in Hockenheim vertreten. Insgesamt über 530 Menschen mit Behinderungen arbeiten an diesen Standorten im Interesse unserer Kunden.

Die Heidelberger Werkstätten beschäftigen Fachpersonal in den Bereichen Elektrotechnik, Metall, Grünanlagenpflege, Konfektionierung und Verpackung sowie Montage. Durch vernetztes Arbeiten können wir in mehreren Produktionsstätten gleichzeitig produzieren. Damit sind wir auch für größere Aufträge gerüstet.

Logo ISO-ZertifikatDie Balance zwischen sozialer Verpflichtung und Wirtschaftlichkeit wird durch ein stetiges, Prozess bezogenes ganzheitliches Qualitätsmanagement gesichert. Seit März 2003 ist unser Qualitätsmanagementsystem nach DIN ISO 9001:2000 zertifiziert.

Ihr Bonus: Die Ausgleichsabgabe

Unser Status als gemeinnützige Einrichtung nach § 136 SGB IX bietet Ihnen als Auftraggeber eine Gelegenheit, Kosten zu senken: Sie können vom Rechnungsbetrag bis zu 50 % unserer Arbeitsleistung auf Ihre Ausgleichsabgabe anrechnen. Zudem berechnen wir als anerkannte Werkstatt für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung nur 7% Mehrwertsteuer!
Mehr zu Ihren Vorteilen durch die Ausgleichsabgabe ...

Zurück zum Seitenanfang